Die neue Tischtennisplatte

Im April 2010 war die Schneelast auf dem Schuldach so gross, dass die Gefahr ein unkontrollierten Abrutschens bestand. Die Wismarer Feuerwehr entfernte die größten Brocken. Dummerweise stand gerade dort die Tischtennisplatte - sie war für längere Zeit kaputt.

Der Schulverein hat mit Hilfe der Bürgerstiftung der Hansestadt Wismar ein neue Platte finanziert und die Beschaffung eingeleitet. Die Kosten für den Aufbau wurden dankenswerter Weise durch die Hansestadt Wismar übernommen.